Head wave

Fledermausmonitoring mit Turmmikrofonen

27.03.2024

ūü¶á Einsatz in der H√∂he zum Schutz von Flederm√§usen

Zus√§tzlich zum obligatorischen Fledermausmonitoring im Gondelbereich erfassen wir auch am Turm der ENERCON E-160 EP5 E3 im Carinerland die Aktivit√§ten von Flederm√§usen. Daf√ľr ging es f√ľr Alpinservice Ullrich in der letzten Woche in die H√∂he - mit Mikrofonen ausgestattet und bestens gelaunt. Vielen Dank f√ľr eure Unterst√ľtzung!

Die Erfassung von Fledermausaktivit√§ten am Turm ist Teil eines bundesweiten Forschungsvorhabens beauftragt durch das Bundesamt f√ľr Naturschutz. Das Vorhaben besch√§ftigt sich mit der Frage, wie viele zus√§tzliche Informationen durch eine Erfassung am Turm (zus√§tzlich zur Gondel) gewonnen werden k√∂nnen und wie diese in die Einsch√§tzung des Kollisionsrisikos einflie√üen k√∂nnen.

Über die nächsten zwei Jahre erfasst die OekoFor GbR umfangreiche Daten zu den Fledermausaktivitäten und wertet diese aus. Die Ergebnisse an der Windenergieanlage im Carinerland fließen zusammen mit vielen weiteren Projekten in das Forschungsvorhaben ein.

 

Zur√ľck zur √úbersicht